Geliebte gesucht....

Alles, was nicht mit unserer Kiloemme oder ähnlichem zu tun hat!
Antworten
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 4544
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Geliebte gesucht....

Beitrag von Fit »

... auf zwei Rädern. :mrgreen:

MZ 1 und 2 sollen bleiben :wave:

Ab sofort hat ein jedes Motorrad ein Notrufsystem welches NICHT abgewählt werden kann :oops:

Brauch ich so dringend wie einen..... :oops:

Unklar der Regelungswahn.
20220603_190037.jpg
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
Benutzeravatar
stammnummer1
Beiträge: 716
Registriert: Di 5. Apr 2011, 21:33

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von stammnummer1 »

Für mich ist im Grunde nur ABS etwas wo ich mir an der Emme noch wünschen würde alles andere ist mehr oder weniger Schnickschnack deshalb erwische ich mich immer mal wieder wie ich nach was älterem schiele mit ABS….

Ich brauche weder ne Wheelie noch ne Stoppikontrolle, noch nen TfT Bildschirm mit zig Anzeigen und nem Drehrad um den Tacho zu finden…

Aber das ist offensichtlich der Markttrend dem jeder Hersteller unterliegt was ich allerdings optisch sehr geil finde ist die Triumphstudie zum E-Motorrad TE-1…allerdings hat mich der Rahmen etwas an die TL1000 erinnert :roll: l

Wo ich allerdings schwach werden könnte ist die NORTON Studie V4CR wobei die so nie kommt und sicher unbezahlbar sein wird aber davon träumen darf man und wenn ich dann in die Garage gehe und die Emmen sehe weiß ich wie zeitlos schön sie sind und im Grunde nicht anderes brauche :thumbup:
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 4544
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von Fit »

Volker, "mit dem nichts anderes brauchen" gebe ich Dir Recht. Aber die 1000er sind auch schon "volljährig" :wtf: und werden nicht jünger.

Hab mit dem netten Verkäufer bei BMW Chemnitz eine zeitlang diskutiert. (Er hatte 2008 auch 2 1000er MZ im Gebrauchtlager :lol: )

Was mich "irre" macht, ist die "Gängelei". Man könnte doch auch Fussgänger zwingen schuss- und stichsichere Westen und auch Armeehelme zu tragen um bei Angriffen (die es ja nun gibt) gerüstet zu sein :lolno:

Wer gern ein GPS oder GSM gestütztes Notrufsystem haben möchte, sehr gern. Ich respektiere die Bedenken die da manche haben.
Aber ICH möchte SELBST entscheiden ob ich so etwas in der Neufahrzeugkonfiguration möchte!

Im übrigen gibt es auch immer wieder Fälle wo genau dieses System, wenn es Fehler hat, zu sofortigen Werkstattbesuchen zwingt.

Die BMW Boxerreihe ist mir schon sehr genehm :angel:

Ach ja, die bin ich auch gefahren. Is aber nicht das was mich "anfixt"...

https://www.royalenfield.com/de/de/moto ... terceptor/

https://www.triumphmotorcycles.de/motor ... obber-2021

Deren Probefahrt hab ich mir noch verkniffen..... wegen der 24.000 Euro Kaufpreis .... :shock:

https://www.triumphmotorcycles.de/motor ... 3/rocket-3

Nur mal so in den Raum geworfen ............... ZWEITAUSENDFÜNFHUNDERT ccm!!!! :o
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
Benutzeravatar
stammnummer1
Beiträge: 716
Registriert: Di 5. Apr 2011, 21:33

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von stammnummer1 »

Leider werden unsere Emmen nicht jünger und sie zu schonen kann man aufgrund diverser Faktoren sicher befürworten die Frage die sich mir stellt ist nur welche Maschine passt neben ne Emme :angel:

Schwer zu beantworten ….

Grundsätzlich ist jede Art der vollautomatisierten nicht abwählbaren Überwachung an einem Fahrzeug für mich absolut indiskutabel sowas geht gar nicht wie auch bargeldloses Zahlen für mich keine erstrebenswerte Alternative für Bargeld ist…

Ich möchte das bitte alles selber entscheiden und daher werde ich vollautonomes fahren nur innerorts oder im Stau begrüßen aber weder über Land noch auf der Bahn….


:mrgreen:
benzolkonium
Beiträge: 726
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von benzolkonium »

Billige Technik in eine für die Masse optisch ansprechende Form gepresst.
Wer mit Sowas liebäugelt hat keinerlei mehr Anspruch ans Motorrad fahren.
Was ich an technischen Mängeln über die Jahre von diesem Hersteller gelesen und selber gesehen habe was immer krampfhaft versucht wird als Einzelfall unter den Tisch zu kehren, ist absolut nicht hinnehmbar.
Für das Geld kann man wunderschöne zuverlässige Maschinen zum Teil sogar mit richtig Emotionen aus vielen Teilen der Welt fahren und alle sind sie deutlich besser als das was bei diesem Hersteller geboten wird.
Auch Service wird bei denen ganz klein geschrieben, der Kunde wird gemolken bis nichts mehr kommt und dann fallen gelassen.
Reiht euch ein in den Einheitsbrei der "Biker" und verbrennt das Geld noch schneller als es die Inflation zur Zeit vermag! :thumbup: :lolno:

Ist natürlich nur meine Meinung und hat keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit :lol:
Es kann jeder fahren und liebäugeln womit er mag. :wave:

Beste Grüße
Benzol
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 4544
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von Fit »

Na dann @Benzol:

Biete doch mal an..... :angel: was man(n) AUSSER MZ fahren könnte...

Punkt 1:

Nein ich verkaufe beide MZ nicht. Also es heißt NICHT das ich die 1000er MZ ersetzen will sonder diese ENTLASTEN! Ich bin einer der "alten Hasen" die seit 17 Jahren MZ die Treue halten.

Punkt 2:

Gern würde ich weitere MZ kaufen, bin aber ums Verrecken nicht gewillt Preise zu bezahlen die am damaligen Neupreis sind. (Keine Ahnung was sich manche bei den Verkaufsangeboten über Monate denken)

Punkt 3:

Als Stammgast (und "ehernamtlicher" Mitarbeiter :lol: ) in Teilevertrieb Schneeberg weiß ich was verfügabar ist und in etwa wie lang. Das sollte auch im Augen behalten werden.

Hier ein kleiner Auszug von den Maschinen bei denen ich mitreden kann. BMW hat nur mal einen wartungsfreien Kardan was kein unwichtiger Punkt ist. Exoten wie die MT01 werden früher oder später auch an einem Teilemangel leiden.
Pan European.JPG
IMG_1184.JPG
IMG_1124(1).JPG
IMAG6201.jpg
IMAG1865.jpg
IMAG0304.jpg
IMAG0070.JPG
IMAG0069.JPG
IMAG0068.JPG
IMAG0002.JPG
Foto0835.jpg
Foto0638.jpg
Foto0623.jpg
Foto0124.jpg
DSC00758.JPG
DSC00579.JPG
DSC00528.JPG
DSC00368.JPG
Bandit 400_015.jpg
20200624_160402.jpg
71873_DSC00497_123_489lo.JPG
22894_DSC00490_123_1180lo.jpg
16-04-05_1126.jpg
11-04-05_1106.jpg
Dateianhänge
66261_DSC00526_123_99lo.JPG
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
Benutzeravatar
PLVI4
Beiträge: 1104
Registriert: Fr 25. Mär 2011, 13:54
Wohnort: Vogtland

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von PLVI4 »

Moin,

bei Triumph sollte man, wenn schon, ein Regal höher zugreifen:

Unverkleidet mit "analogen Öhlins".
Unverkleidet mit "analogen Öhlins".
Hier mit semiaktiven Öhlins Fahrwerk.
Hier mit semiaktiven Öhlins Fahrwerk.

Obwohl in Thailand gefertigt ist die Qualität der Oberflächen sowie die gesamte Haptik exzellent.

Leistungsmäßig zwar völlig drüber aber was soll´s...

Wie es hier mit der Dauerhaltbarkeit und Zuverlässigkeit ausschaut wird wohl noch keiner so recht wissen.
Man wird den Motor meist mit max. 40% fahren und trotzdem viel zu schnell sein.

Gruß René
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 4544
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von Fit »

Je René der Triple ist schon sehr speziell. :o Bin damals die alte 1050 gefahren. Und beim GLEICHEN Händler (Scheibenberg) die 1000er MZ.

Und, "unsere" 1000er musste schon damals gegen die Übermacht des Dreizylinders antreten:

https://www.tourenfahrer.de/motorradnew ... ihe-41821/
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
benzolkonium
Beiträge: 726
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von benzolkonium »

Fit, ich werde dir doch nicht vorschreiben was du fahren sollst und das habe ich auch nie vor gehabt. Das zu entscheiden kannst du, denke ich, ganz gut allein. ;)
Ich habe nur die Gunst der Stunde genutzt und meine Meinung zu einem Hersteller Kund getan.
Ist übrigens der einzige Hersteller bei dem ich das so sehe.
Andere Hersteller haben auch schon ziemlichen Mist fabriziert oder Probleme nicht in den Griff bekommen.
Z.B Husqvarna/ KTM mit der Vitpilen 701. Aber dort wurde mit dem Problem anders um gegangen udn nicht krampfhaft versucht alles zu vertuschen nur um weiter als Premium Hersteller zu gelten.

Die Triumph´s die René angeboten hat, wären schon was feines. Oder auch eine KTM Duke um im Zweizylinder Segment zu bleiben.
Cool sind auch die Yamaha MT Modelle oder die auf Retro gemachten Kawas. Ich habe auch was über für eine Hypermotard oder eine Scrambler von Ducati. :angel:
Wie wäre es mit einer 700 Teneré ?! Da hat man alles was man braucht, in einem kompakten relativ Technik armen Paket.
Die Modelle von Moto Morini haben mich damals auch angesprochen sind aber wahrscheinlich von der Versorgung ähnlich problematisch wie MZ :think:

Du siehst es gibt so vieles aus aller Welt was richtig was her macht für einen vernünftigen Preis und was zum großen Teil auch Hält . :clap:

Beste Grüße
Benzol
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 4544
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von Fit »

@Benzol

Ich habe es weder gemeint noch damit gerechnet das du mir Vorschriften machst :angel:

Es geht um Gedankenaustausch, Erfahrungen oder neudeutsch: Brainstorming :mrgreen:

Ja, KTM hatte ich auch im Blick. Die neuen 890er sind toll, aber ähnlich fahraktiv wie die Triumph.
Ducati ist eine etwas andere Preisliga :wtf:

Bei BMW ist ein Vorteil der Kardan und die ähnlich einfach Teilebestellung wie bei MZ (per Katalog online, ohne einen Händler dazwischen)
Außderdem gibt es die Diagnosesoftware und das WHB ähnlich wie bei MZ.

Na ich suche mal weiter :mrgreen:
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
benzolkonium
Beiträge: 726
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von benzolkonium »

Alles gut, so hatte ich es auch nicht verstanden :thumbup:

Wenn du dich in Sachen Kardan mal nicht täuscht. Gerade da haben die Teile massive Probleme und Wartungsfrei ist auch was ganz anderes.
Man sollte meinen das die das nach so vielen Jahren mal auf die Kette bekommen würden, aber Fehlanzeige.
Ach ja.. Das Wortspiel ist beabsichtigt :lol:
Benutzeravatar
stammnummer1
Beiträge: 716
Registriert: Di 5. Apr 2011, 21:33

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von stammnummer1 »

Kardan oder Kette ist sicher ne Philosophiefrage da käme mir doch eher ein Zahnriementrieb in Frage aber dann wird die Alternative zur MZ noch kleiner…

Klar ist ein Moped muss mich flashen nicht nur optisch….Kollege von mir tauscht eben die Ducati SF gegen eine V4 Tuno ein nur weil die Aprillia die alltagstauglichere ist und er sofort von der Guten überzeugt war…..die SpeedTripleRS war ihm mit den Stummeln für seine 1.90m einfach zu krass aber die Machart fand er klasse….

Triumph hat was und auch ich würde da schon ne Ergänzung zur MZ sehen wobei ich sagen muss ne FTR1200 hat mich optisch sofort in ihren Bann gezogen und wenn ich Geld hätte würde ich sogar mal in Erwägung ziehen ne Guzzi zu kaufen….hätte wäre wenn…..selbst ne RnineT hat was aber eben für mich keine Alternative…..ich weiß das meine 1000er nicht jünger werden ebenso wenig wie ich….folglich gehe ich davon aus ich brauch was bequemes…..nur es darf keine Harley, keine BMW GS oder ein Roller sein….aktuell ist ne DesertX in alles Munde da setz och mich mal drauf da sie fast in allen Test super wegkommt…..oder am Ende doch ein Brot und Butterteil nur so zum fahren und Emmen schonen ganz ehrlich es ist einfach irre schwer aktuell etwas zu finden was die Emme ergänzen kann

:yawn:
Zuletzt geändert von stammnummer1 am Sa 6. Jan 2024, 00:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 4544
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von Fit »

Danke für eure Meinungen, Männers :wave:

Es geht wirklich nur darum die MZ zu entlasten.
Seit das Pleuellager in den ewigen Jagdgründen ist um so mehr :(

Eines, im Grunde das Wichtigste, hatte ich vergessen zu erwähnen....

Die Neue sollte satt Druck haben, aber entschleunigender als die MZ sein.

Die MT01 hat da eine tiefe Erinnerung hinterlassen....

Auch die BMW Boxerreihe ist da prädestiniert.
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 4544
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von Fit »

Beide am selben Tag gefahren :mrgreen:

Damals sogar noch mit Remus :oops:
Screenshot_20220605-211818_Gallery.jpg
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
Benutzeravatar
stammnummer1
Beiträge: 716
Registriert: Di 5. Apr 2011, 21:33

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von stammnummer1 »

MT01 ist fahrendes Gold und kaum zu bezahlen…ich glaube ich würde mir ergänzend ne Griso ziehen sauber einstellen lassen und gut…. :thumbup: :thumbup:

Leider nicht neu zu haben vielleicht deshalb auch die hier

https://www.motoguzzi.com/de_DE/v100-mandello/
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 4544
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von Fit »

Die MT ist unglaublich. Wer die nicht gefahren hat kann das nur begrenzt verstehen.

Zum Überholen muss man hoch, nicht runter Schalten.

An der Kreuzung bebt gefühlt die Fahrbahn :shock:

Das "Kodo" ist Yamaha 101% gelungen.

Da ich gerade in der Garage bei den MZ ein Bier trinke :mrgreen: hier meine Wunschguzzi deren Bild ich 30 Jshre habe...
20220605_215157.jpg
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
Benutzeravatar
stammnummer1
Beiträge: 716
Registriert: Di 5. Apr 2011, 21:33

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von stammnummer1 »

Vor 3 Jahren war ein Kollege mit sowas bei unserem Jahrestreffen mit sowas unterwegs

https://m.mobile.de/motorrad-inserat/y ... ecatcherAd

Was soll ich sagen Dampf wie die Sau und er meinte absolut gut zu fahren wenn man nicht auf Schräglage Zuviel Wert legt aber ansonsten kam er recht gut mit vor allem hatte er immer den richtigen Gang drin…. Und schön umbauen kann man sowas auch

https://www.yamaha-motor.eu/de/de/yard ... ksbikes/#/
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 4544
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von Fit »

V4? Dazu noch die gebückte Sitzhaltung? Volker, ich bin Ü50 :think:
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
Benutzeravatar
stammnummer1
Beiträge: 716
Registriert: Di 5. Apr 2011, 21:33

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von stammnummer1 »

Ach ganz vergessen dann wäre dass hier die Alternative

https://www.yamaha-motor.eu/de/de/yard ... vb-moto/#/

Ich find sowas echt genial gemacht man muss es eben mögen gelle und da wir ja ne JvB MZ schon mal hatten warum dann nicht ne JvB Yamsel :mrgreen:

Vielleicht nicht für jeden Tag aber warum nicht
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 4544
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von Fit »

stammnummer1 hat geschrieben: Sa 4. Jun 2022, 08:22 Für mich ist im Grunde nur ABS etwas wo ich mir an der Emme noch wünschen würde
Sie froh das wir kein (altes) ABS haben. Kollegen fahren BMW (@Benzol, weglesen :lol: ). Da steigen in regelmäßiger Reihenfolge die Steuerteile aus. (Dann, wenn die NIE regeln müssen, also wenn meine Kollegen das eine oder andere "Blümchen" pflücken, :mrgreen: korrodieren die Steuerkolben fest)

Das Teil kostet neu (https://www.leebmann24.de/hydroaggregat ... 31637.html) WENN es denn noch welche gäbe! :shock:
Reparatur mehr als 1.000 Euro mit der Wahrscheinlichkeit das es wieder kaputt gehen kann.

Dann lieber, wie die 37 Jahre auf 2 Rändern vorher, ohne ABS. Die neueste Generation mal ausgenommen. Denn 2001 bei der Entwicklung gab es nur die alte Bauform)
Zuletzt geändert von Fit am Di 31. Okt 2023, 14:37, insgesamt 1-mal geändert.
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
benzolkonium
Beiträge: 726
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von benzolkonium »

@Fit ....

ich denke mir mein Teil :shh: :roll: :lolno: :lol: :lol: :lol:
Was würden wir nur Ohne solche Premium Hersteller tun.... 8-) :lol: :lol:

Beste Grüße
Benzol
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 4544
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von Fit »

Aus unseren Kontakten weiß ich ja, wie du zu BMW stehst.

Dann lieber 41 Scheine dafür? :shock:

https://www.motorradonline.de/tourer/du ... 1000-euro/
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
benzolkonium
Beiträge: 726
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von benzolkonium »

Nein das würde ich mir auch nicht kaufen. ;)
Was soll ich auch damit? Ich brauche keine Griffheizung, kein Tempomat, keine Sitzheizung, keine Fahrmodi, keinen Bordcomputer und und und...
Was ich brauche hat zwei Räder einen Motor mit Charakter und Leistung. Ein schönes aber auch belastbares Fahrwerk. Einen Vernünftigen Windschutz oder bewusst keinen. Eine vernünftige Sitzbank auch für zwei ohne irgendwelche Sitzmulden wo ich mir das Gemächt am Tank einklemme. Die Möglichkeit Gepäck unter zu bringen wenn ich das will und der ganze Haufen muss am ende keine 250Kg wiegen.
Ich brauche vernünftige Bremsen und ein ABS was ich zu und abschalten kann. Einen Tacho, gerne Analog, und die wichtigsten Daten vom Motor. Kein TFT Display oder anderes buntes Geraffel.

Und am Allerwichtigsten, ich brauche ein Mopped auf das ich mich verlassen kann, wo man zur Not auch mal Hand anlegen kann wenn etwas nicht stimmt und was mehr ist als dieser ganze "Sonntagsausflug"- Mist den ein Großteil der Hersteller im Programm hat. Bei vielen Modellen kommt man ja nicht mal dran eine Zündkerze zu tauschen!

Sollen sich all die "Biker" das kaufen was es gibt auf dem Markt und damit bollernd und dröhnend in den Bergen auf und abfahren, denn ich brauche es zum Glück nicht 8-) :lol:

Gruß
Benzol
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 4544
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von Fit »

Ich war nur entsetzt wohin die preisliche "Reise" geht. 41.000 Euro oder (in altes Geld umgerechnet) gute 80.000 Mark für ein Motorrad ist für mich schon ..... :x

Ich sehe wie viele Händler (große Marken, ich schreib mal keine Namen) mit ihren Kunden umgehen. Beim Kauf (Auch da schon eher gelangweilt als bemüht) gerade so noch bemüht ist beim Thema Garantie die Bemühung am Nullpunkt. :evil:

"Das muss so". "Wenn es unbedingt sein muss, dann übernächsten Monat" usw....

Daher schau ich, wenn ich nach Motorrädern suche, gezielt 90er Bikes. Einma "ohne alles"...

CBF 900 F Bol d’Or oder gar so was...

http://classic-car-photo.de/portfolio/h ... id=1&pid=1 :shock:

Leider unbezahlbar, Teile sackteuer und im Grund nicht fahrbar. Aber die Technik ist zum Verlieben, wer wie ich Motoren mag... (Fahrwerke sind eher René seins, wie wir beim Potitausch wieder festgestellt haben :lol: )
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
Benutzeravatar
Thorsten-aus-SO
Beiträge: 809
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 07:17

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von Thorsten-aus-SO »

Fit hat geschrieben: Di 31. Okt 2023, 14:38 Dann lieber 41 Scheine dafür? :shock:

https://www.motorradonline.de/tourer/du ... 1000-euro/
Ich finde die gut. 17'' und Desmo !!!

Wenn der Preis nicht wäre... . Aber die PikesPeak war auch nicht wirklich billiger.

Viele Grüße

Thorsten
Benutzeravatar
Fit
Beiträge: 4544
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 23:52

Re: Geliebte gesucht....

Beitrag von Fit »

Heute (ich saß im Auto) eine HD vor mir an der Kreuzung. Mit einer Bagger-Verkleidung.
Ich wunderte mich welcher Autofahrer die Hardore-Metall-Musik so irre laut aufgedreht hat ... :lolno:

ES WAR DER HD FAHRER!!! :shock: Nun, ich hatte Mitte der 90er meine Autos umgerüstet auf hochwertige Musikanlagen.
Aber was heute die HD an Schalldruck brachte, sprengte jeden Rahmen..... :o

Warum mch man(n) so was?

Auch heute wieder stand ich wieder vor den Schaufenstern diverser Zweiradhändler. Also unter 18000 Euro gibt es da nix..... ;)
Das sind umgerechnet 2 MZ 1000 in neu .... :think:
Alle meine Tips geben meine Meinung und Erfahrung wieder. Nachahmung geschieht auf EIGENE Gefahr!
Antworten