Mz 1000 S

Antworten
Enrico
Beiträge: 295
Registriert: Mi 27. Jan 2021, 22:05
Wohnort: Kesselsdorf

Mz 1000 S

Beitrag von Enrico »

benzolkonium
Beiträge: 585
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Mz 1000 S

Beitrag von benzolkonium »

Interessant ist bei der Maschine die braune Fahrersitzbank.
Gab es doch nur bei den Prototypen und den aller ersten Maschinen oder?
Komisch ist nur das diese dann Bj. 2006 ist.

Beste Grüße
Benzol
Enrico
Beiträge: 295
Registriert: Mi 27. Jan 2021, 22:05
Wohnort: Kesselsdorf

Re: Mz 1000 S

Beitrag von Enrico »

Ja,die braune Sitzbank gefällt mir auch sehr.
Ist wie in den Prospekten.

Keine Ahnung,vielleicht lag auch noch was im Lager rum oder es war der Wunsch des Erstkäufers,mit der braunen Sitzbank.
So ein Sitz ist ja schnell getauscht.
benzolkonium
Beiträge: 585
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Mz 1000 S

Beitrag von benzolkonium »

Und schon Verkauft, 1000S verkaufen sich wohl wie geschnitten Brot :think:
Enrico
Beiträge: 295
Registriert: Mi 27. Jan 2021, 22:05
Wohnort: Kesselsdorf

Re: Mz 1000 S

Beitrag von Enrico »

Nun ja,wenn jemand eine sucht,warum nicht kaufen.
Mehr werden es nicht und auch die angebotene hat relativ wenig km und ist vor allem im Originalzustand.
Enrico
Beiträge: 295
Registriert: Mi 27. Jan 2021, 22:05
Wohnort: Kesselsdorf

Re: Mz 1000 S

Beitrag von Enrico »

Es wird gerade wieder eine S angeboten.

Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... pp_android
Benutzeravatar
Thorsten-aus-SO
Beiträge: 742
Registriert: Fr 29. Apr 2011, 07:17

Re: Mz 1000 S

Beitrag von Thorsten-aus-SO »

Interessant.

Bei den Mondpreisen die sonst aufgerufen werden schon bald angemessen.

Viele Grüße Thorsten
benzolkonium
Beiträge: 585
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Mz 1000 S

Beitrag von benzolkonium »

Der Preis erscheint nicht wirklich angemessen.Immerhin sind alle Flüssigkeiten sowie die Reifen und mindestens die Kette zu tauschen.
Alle Gummiteile sind mindestens zu inspizieren und so wie die Maschine Augenscheinlich gelagert wurde, wird auch der Luftfilter zu erneuern sein sowie der Motor auf Standschäden zu begutachten. Zudem werden wohl alle Rückrufaktionen noch offen sein.
Alles in allem zwischen 1000€- 2000€ an zusätzlichem Investment.

Ich habe keinerlei Verständnis das die Leute eine Maschine kaufen und dann so lange stehen lassen ohne sie zu fahren und das die Maschine
dann auch noch so bescheiden eingelagert wird. :problem:

Beste Grüße
Benzol
Benutzeravatar
stammnummer1
Beiträge: 561
Registriert: Di 5. Apr 2011, 21:33

Re: Mz 1000 S

Beitrag von stammnummer1 »

benzolkonium hat geschrieben: Di 13. Sep 2022, 07:30
Ich habe keinerlei Verständnis das die Leute eine Maschine kaufen und dann so lange stehen lassen ohne sie zu fahren und das die Maschine
dann auch noch so bescheiden eingelagert wird. :problem:
mir geht es da genauso aber am Ende kann jeder mit seiner Kiste machen was er möchte auch wenn dass in meinen Augen der komplett falsche Weg ist. Aber sei es drum, nur so kommt es zu diesen Fahrzeugen über die man sich trefflich austauschen kann. Unabhängig von dem was zu bereits erwähnt hast, würde ich fast eher die 3000€ an Kosten rechnen zumal ich das Gabelöl, das Federbein hinten und sämtlicher Lagerungen der Achsen genau anschauen würde und wenn man es nicht sleber kann, sondern machen lassen müsste, sind selbst 3000 Ocken noch die Untergrenze. Es sei denn man geht zu Hans, dann biste 5-stellig :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ein Schnäppchen ist es nicht auch wenn man das Gefühl bekommt dafür eine fast neue Maschine zu bekommen. Und irgendwie, ich hoffe es ist nur ein Schatten am rechten ESD, scheint mit der auch nicht ganz fehlerfrei zu sein. Aber sei es drum, dann lieber eine mit mehr KM, die regelmäßig bewegt und gewartet wurde und dafür 4000-7000€ ausgeben als mit dieser hier die Katze im Sack zu kaufen...OK, die Scheinwerfer, die ECU und das Kombi sind noch fit :D :D

Viele Grüße V der schon ne "S" hat und nicht noch eine braucht :lolno:
benzolkonium
Beiträge: 585
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 14:45

Re: Mz 1000 S

Beitrag von benzolkonium »

Na ja das Öl in der Gabel und im Federbein werden nicht schlecht solange alle Dichtungen dicht sind ;)
Abrieb entsteht keiner und wenn kein Wasser oder Kondenswasser sich gebildet hat, ist das unkritisch aber auf jeden Fall einen Blick wert :thumbup:
Ist auf jeden Fall die Kiste mindestens zur hälfte zu zerlegen um alles begutachten und ggf. ersetzen zu können.
Stimmt, bei einschlägigen Werkstätten hat man da schnell ein Loch in der Tasche und Zeit müssen die für so ein Projekt auch erstmal haben.

Übrigens bekommt man einen solchen Preis auch für Mopeds mit mehr Laufleistung die aber auch in letzter Zeit viel Liebe erfahren haben :angel: :lol:

Beste Grüße
Benzol
Benutzeravatar
Matthieu
Beiträge: 39
Registriert: Mo 17. Sep 2018, 11:53

Re: Mz 1000 S

Beitrag von Matthieu »

Sorry, aber wer sich für eine Maschine mit 10 km interessiert, der sucht die nicht zum Fahren.
Sowas landet in einem privaten Museum. Und damit entstehen auch erstmal keine Folgekosten um sie auf die Straße zu bringen.
Antworten